Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   13.10.14 17:41
    viel glück :) das alles
   13.10.14 17:42
    Bin schon auf deine näch
   17.10.14 16:01
    Gute Reise !! Bin schon



http://myblog.de/shangking

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zweite Woche;5. Tag

Am 30.10.14 haben wir den Sommerpalast in seiner ganzen Pracht (unbedingt anschauen, wenn jemand mal in Peking ist) angeschaut. Danach gings zum Mittagessen, da man beim Sommerpalast Zeit braucht (wir waren 2 ½ h dort). Anschließend sind wir ca. 1 ½ h zur chinesischen Mauer gefahren. Es ist verdammt anstrengend auf diese Mauer zu klettern, da diese sehr hohe Stufen hat. Wenn man aber oben angekommen ist, hat man einen sehr guten Ausblick (Tipp: In Peking ist die Luft sehr schlecht, wegen des Smok. Ganz oben auf der chinesischen Mauer ist die Luft sehr gut. Sehr rein. Da man über dem Smok ist.). Danach sind wir zum Abendessen gefahren, es gab Peking Ente. Ich habe es mir anders vorgestellt, aber es war sehr lecker. Nach dem Essen sind wir noch zum ‚Vogelnest’ (Olympiastadion) gefahren, als krönenden Abschluss. Das Vogelnest ist von außen wunderschön mit dem Park davor (in dem die Bäume beleuchtet waren und ein künstlicher Regenbogen war) und den vielen verschiedenen Farben am Stadion selbst (wechselt immer die Farben), aber uns wurde gesagt, dass es von innen total runtergekommen sei. Der Grund dafür ist, dass keiner dort etwas veranstaltet, weil es zu teuer ist. Aber wir waren auch nicht drinnen.
Nach langer Zeit ( wir haben alle viele Fotos gemacht) sind wir wieder zurück ins Hotel gefahren. Morgen geht es früh schon wieder zum Flughafen und ab nach Deutschland.

30.10.14 12:52


Zweite Woche;5. Tag

Am 29.10.14 kamen wir dann in Peking an (steht ja schon im vorherigen Blog) , daraufhin wurden wir von unserer Reiseleiterin abgeholt und zum Bus gebracht. Von dort aus sind wir zu dem Tiananmen Platz gefahren und haben uns dort ein paar Tempel angeschaut. Danach sind wir zum Mittagessen gefahren (war voll lecker) Als wir fertig damit waren sind wir zum Friedensplatz und zur verbotenen Stadt gefahren. (Sehr interessant). Am Ende dieser Besichtigung sind wir noch zu einer Shopping Mall gefahren, in der wir shoppen gehen durften. Daraufhin sind wir zum Abendessen gefahren, als wir damit fertig waren sind wir ins Hotel gefahren und ab da hatten wir Freizeit.
Am 30.10.14 gehen wir die chinesische Mauer besichtigen und den Sommerpalast, das Olympiastadion und essen Peking Ente zum Abendessen.

29.10.14 13:58


Zweite Woche;4. Tag

Am 28.10.14 sind wir in Wuxi in einen wunderschönen Garten gegangen, in dem ein paar Tempel stehen. Danach sind wir in eine Perlenfabrik gefahren, in der uns gezeigt wurde, wie man echte Perlen erkennt und wieviele Perlen in einer Auster drin sind. Anschließend konnten wir noch Perlen kaufen (war wieder so ein Verkaufsanimationsgespräch). Daraufhin sind wir zum Mittagessen gegangen (war ganz okay). Nach dieser kurzen Pause sind wir noch mal in einen Garten, in dem wir auch mit einem Boot auf eine Insel gefahren sind und etwas die Insel erkunden durften. (sehr empfehlenswert). Am Ende dieses Ausflugs sind wir noch in eine Shopping Mall gefahren, damit wir uns Essen & Trinken für die Reise nach Peking und für Peking selbst kaufen konnten. Abends sind wir dann noch Abendessen gegangen. Von dort aus fuhren wir direkt zum Bahnhof und haben dort auf den Zug gewartet. Als dieser endlich da war, war es sehr hektisch, weil wir alle nur eine geringe Zeit zum Einsteigen hatten. Der Zug fährt nämlich auch ab, wenn nicht alle drin sind. Im Zug haben wir uns dann erst einmal auf die Abteile verteilt und diese bezogen, d.h. versucht, die Koffer in einem Miniraum unterzubringen (unmöglich mit jeweils vier Mädchen in einem Abteil). Danach haben wir noch etwas Zeit zum Unterhalten und so weiter. Und spät abends sind dann auch die letzten ins Bett.
Am nächsten früh mussten wir um 6:30 Uhr aufstehen (wurden von den Lehrern geweckt) und uns fertig machen, da der Zug schon um 7:38 Uhr in Peking ankam.

29.10.14 13:55


Zweite Woche;3. Tag

Am 27.10.14 haben wir die Panmen Scenic Zone besucht, das ist ein Garten in dem viele Tempel stehen (wirklich schön). Später am Tag sind wir dann auf dem Kaiserkanal Boot gefahren und sind anschließend in einem Armenviertel ausgestiegen und über einen Markt gelaufen .(Ich würde Leuten, die sensibel oder sehr tierlieb sind und Vegetariern nicht empfehlen auf einen Markt im Armenviertel zu gehen. Das ist wirklich krass dort.) Nach diesem Schockmoment sind wir in eine Seidenfabrik gefahren, in der man gesehen hat, wie aus den Raupen mit ihren Hüllen Seidenfäden gemacht werden. Daraufhin sind wir nach Wuxi gefahren. Dort hatten wir Freizeit im Hotel. Am 28.10.14 machen wir wieder eine Sightseeing Tour und fahren dann abends mit dem Nachtzug nach Peking.
27.10.14 14:11


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung